Datenschutz

Datenschutzerklärung von knuddels.de
knuddels.de erhebt von seinen Nutzern einige personenbezogene Daten.
Arten der erhobenen Daten

Zu den Arten personenbezogener Daten, die knuddels.de für sich oder durch Dritte erhebt, zählen: Vorname, Nachname, E – Mail – Adresse, Cookies, Nutzungsdaten, eindeutige Gerätekennungen für Werbezwecke (z. B. Google Advertiser ID oder IDFA) ), verschiedene Arten von Daten, geografische Position und Sprache.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Arten der erfassten personenbezogenen Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie oder in speziellen Erläuterungstexten, die vor der Erfassung der Daten angezeigt wurden.
Personenbezogene Daten können vom Nutzer frei zur Verfügung gestellt oder im Falle von Nutzungsdaten bei Nutzung von knuddels.de automatisch erhoben werden.
Sofern nicht anders angegeben, sind alle von knuddels.de angeforderten Daten obligatorisch und die Nichtbereitstellung dieser Daten kann es knuddels.de unmöglich machen, seine Dienste bereitzustellen. In Fällen, in denen knuddels.de ausdrücklich angibt, dass einige Daten nicht obligatorisch sind, steht es den Nutzern frei, diese Daten nicht ohne Auswirkungen auf die Verfügbarkeit oder das Funktionieren des Dienstes zu übermitteln.
Benutzer, die sich nicht sicher sind, welche personenbezogenen Daten obligatorisch sind, können sich gerne an den Eigentümer wenden.
Die Verwendung von Cookies – oder anderen Tracking-Tools – durch knuddels.de oder durch die Eigentümer von Diensten Dritter, die von knuddels.de verwendet werden, dient dem Zweck, den vom Benutzer benötigten Dienst zusätzlich zu allen anderen in der Website beschriebenen Zwecken bereitzustellen vorhandenes Dokument und in der Cookie-Richtlinie, falls verfügbar.

Die Benutzer sind für alle über knuddels.de erhaltenen, veröffentlichten oder weitergegebenen personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich und bestätigen, dass sie die Zustimmung des Dritten zur Bereitstellung der Daten für den Eigentümer haben.
knuddels.de.com verbietet das Versenden von unerwünschten E-Mails in großen Mengen.

Art und Ort der Datenverarbeitung

Verarbeitungsmethoden

Der Eigentümer ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um unbefugten Zugriff, Offenlegung, Änderung oder unbefugte Zerstörung der Daten zu verhindern.
Die Datenverarbeitung erfolgt mithilfe von Computern und / oder IT-fähigen Tools nach organisatorischen Verfahren und Modi, die in engem Zusammenhang mit den angegebenen Zwecken stehen. Zusätzlich zum Eigentümer können die Daten in einigen Fällen bestimmten Verantwortlichen zugänglich sein, die mit dem Betrieb von knuddels.de (Verwaltung, Vertrieb, Marketing, Recht, Systemadministration) oder externen Parteien (z. B. Dritten) befasst sind Technische Dienstleister, Postbeförderer, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen), die bei Bedarf vom Eigentümer als Datenverarbeiter ernannt wurden. Die aktualisierte Liste dieser Parteien kann jederzeit vom Eigentümer angefordert werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Eigentümer kann personenbezogene Daten in Bezug auf Benutzer verarbeiten, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

Benutzer haben ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt. Hinweis: Nach einigen Gesetzen kann es dem Eigentümer gestattet sein, personenbezogene Daten zu verarbeiten, bis der Benutzer einer solchen Verarbeitung widerspricht („Opt-out“), ohne sich auf die Zustimmung oder eine andere der folgenden Rechtsgrundlagen verlassen zu müssen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten dem europäischen Datenschutzrecht unterliegt;
Die Bereitstellung von Daten ist für die Durchführung einer Vereinbarung mit dem Benutzer und / oder für vorvertragliche Verpflichtungen erforderlich.
Die Verarbeitung ist erforderlich, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der der Eigentümer unterliegt.
Die Verarbeitung steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung der dem Eigentümer übertragenen behördlichen Befugnisse ausgeführt wird.
Eine Verarbeitung ist zum Zwecke der berechtigten Interessen des Eigentümers oder eines Dritten erforderlich.

In jedem Fall hilft der Eigentümer gerne bei der Klärung der spezifischen Rechtsgrundlage, die für die Verarbeitung gilt, und insbesondere, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung darstellt oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist.

Ort

Die Daten werden in den Geschäftsräumen des Eigentümers und an allen anderen Orten verarbeitet, an denen sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden.

Je nach Standort des Benutzers müssen die Daten möglicherweise in ein anderes Land als das eigene übertragen werden. Um mehr über den Ort der Verarbeitung dieser übertragenen Daten zu erfahren, können Benutzer den Abschnitt mit Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten lesen.

Benutzer haben außerdem das Recht, sich über die Rechtsgrundlage von Datenübertragungen in ein Land außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation, die dem Völkerrecht unterliegt oder von zwei oder mehr Ländern wie den Vereinten Nationen gegründet wurde, sowie über die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen zu informieren durch den Eigentümer, um ihre Daten zu schützen.

Wenn eine solche Übertragung stattfindet, können Benutzer mehr erfahren, indem sie die relevanten Abschnitte dieses Dokuments überprüfen oder sich beim Eigentümer unter Verwendung der im Kontaktabschnitt angegebenen Informationen erkundigen.

Retentionszeit

Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck erfordert, für den sie erhoben wurden.

Deshalb:

Personenbezogene Daten, die zu Zwecken im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen dem Eigentümer und dem Nutzer erhoben werden, werden bis zur vollständigen Erfüllung dieses Vertrags aufbewahrt.
Personenbezogene Daten, die zum Zwecke der berechtigten Interessen des Eigentümers erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Benutzer können spezifische Informationen zu den berechtigten Interessen, die der Eigentümer verfolgt, in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer finden.

Der Eigentümer kann berechtigt sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn der Benutzer einer solchen Verarbeitung zugestimmt hat, solange diese Zustimmung nicht widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Eigentümer verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. Das Recht auf Auskunft, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit kann daher nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht durchgesetzt werden.
Die Zwecke der Verarbeitung

Die Daten über den Nutzer werden gesammelt, um es dem Eigentümer zu ermöglichen, seine Dienste zu erbringen, sowie für die folgenden Zwecke: Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, Interaktion mit externen sozialen Netzwerken und Plattformen, Werbung, Analytik, Datenübertragung außerhalb der EU, Remarketing und Behavioural Targeting , Anzeigen von Inhalten von externen Plattformen, Verwalten von Kontakten und Senden von Nachrichten, Überwachung der Infrastruktur und Abwicklung von Zahlungen.

Weitere detaillierte Informationen zu diesen Verarbeitungszwecken und zu den für die jeweiligen Zwecke verwendeten persönlichen Daten finden Benutzer in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments.

Die Rechte der Benutzer

Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf ihre vom Eigentümer verarbeiteten Daten ausüben.

Insbesondere haben Benutzer das Recht, Folgendes zu tun:

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Benutzer haben das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, wenn sie zuvor der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben.
Widerspruch zur Verarbeitung ihrer Daten. Der Nutzer hat das Recht, der Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Weitere Details finden Sie im entsprechenden Abschnitt weiter unten.
Zugriff auf ihre Daten. Benutzer haben das Recht zu erfahren, ob Daten vom Eigentümer verarbeitet werden, Informationen zu bestimmten Aspekten der Verarbeitung einzuholen und eine Kopie der zu verarbeitenden Daten zu erhalten.
Überprüfen und beheben lassen. Benutzer haben das Recht, die Richtigkeit ihrer Daten zu überprüfen und zu verlangen, dass sie aktualisiert oder korrigiert werden.
Beschränken Sie die Verarbeitung ihrer Daten. Benutzer haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Verarbeitung ihrer Daten einzuschränken. In diesem Fall verarbeitet der Eigentümer seine Daten ausschließlich zu deren Speicherung.
Lassen Sie ihre persönlichen Daten löschen oder auf andere Weise entfernen. Benutzer haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Löschung ihrer Daten vom Eigentümer zu verlangen.
Empfangen Sie ihre Daten und lassen Sie sie auf einen anderen Controller übertragen. Benutzer haben das Recht, ihre Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu empfangen und, sofern technisch machbar, ungehindert an einen anderen Controller zu übertragen. Diese Bestimmung gilt unter der Voraussetzung, dass die Daten automatisiert verarbeitet werden und dass die Verarbeitung auf der Zustimmung des Nutzers, auf einem Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder auf vorvertraglichen Verpflichtungen beruht.
Klage einreichen. Benutzer haben das Recht, eine Klage bei ihrer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Einzelheiten zum Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung

Wenn personenbezogene Daten aus Gründen des öffentlichen Interesses, zur Ausübung einer dem Eigentümer übertragenen behördlichen Befugnis oder zum Zwecke der vom Eigentümer verfolgten berechtigten Interessen verarbeitet werden, kann der Nutzer einer solchen Verarbeitung widersprechen, indem er einen seiner besonderen Situation entsprechenden Grund vorgibt begründen Sie den Einwand.

Benutzer müssen jedoch wissen, dass sie der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen können. Um zu erfahren, ob der Eigentümer personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, können Benutzer auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments verweisen.
Wie man diese Rechte ausübt

Anfragen zur Ausübung von Benutzerrechten können über die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten an den Eigentümer gerichtet werden. Diese Anfragen können kostenlos bearbeitet werden und werden vom Eigentümer so früh wie möglich und immer innerhalb eines Monats beantwortet.